Im Juli hatte uns ein Ausflug mit dem Ticket nach Gelnhausen geführt (Sommertag-in-Gelnhausen). In der Marienkirche hatten wir das Glück, einen kurzen „Soundcheck“ der Winterhalter-Orgel erleben zu dürfen und es war sofort klar: wer diesen Klang einmal gehört hat will mehr und immer mehr davon hören. Am 3. Dezember war es soweit.

An jedem ersten Freitag im Monat gibt der Organist der Gemeinde, Bezirkskantor Sascha André Heberling, vormittags um 11 Uhr ein „Marktkonzert“. Ein kurzer Anruf im Gemeindebüro brachte die Bestätigung, dass das Konzert mit strikten Corona-Auflagen stattfinden werde -also nichts wie hin.

Das Seniorenticket kam dabei leider nicht zum Einsatz, da es erst ab 9 Uhr gültig ist und der Zug 9:28 Uhr ab Lich erst kurz vor Elf in Gelnhausen ankommt – etwas zu spät, um die Marienkirche rechtzeitig zu erreichen. Also doch ein Fall für den PKW.

Es war ein großartiges Konzert mit Sascha André Heberling an der Orgel und Markus Bebek, Trompete.

Erfreulicherweise gestattete mir Kantor Heberling, Teile des Konzerts aufzunehmen:

Die Bilder meines iPhones konnte Kantor Heberling wiederum in seinem Video-Adventskalender verwenden:

Zum Adventskonzert nach Gelnhausen

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.