An Plänen hat es nicht gefehlt …    Doch dann kam uns allen dieser Virus in die Quere.  Wir kommen mit der damit verbundenen Entschleunigung gut klar und machen unsere Reisen vorerst virtuell im Internet.

Von der Pandemie sind alle in irgendeiner Weise betroffen.  Ganz besonders hart die Gastronomen, von denen sehr viele  jetzt mit dem Rücken an der Wand stehen.  Wir haben überlegt, wie wir helfen können: natürlich dadurch, dass wir Abhol- und Lieferdienste nutzen.  Und auch dadurch, dass wir dafür Werbung machen.  Als unseren Beitrag dazu  haben wir die Website http://hessen-to-go.de  eingerichtet, auf der wir Informationen über Restaurants mit  Lieferdienst  und Take Away sammeln.

Bei den Internet-Recherchen für Hessen-to-go sind wir schon auf etliche Adressen gestoßen, die wir mit dem Seniorenticket ansteuern wollen. Spätestens im Herbst sollte das möglich sein, so hoffen wir.

 

 

 

Seniorenticket hat Ruh …

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.