Viele attraktive Ziele liegen einige Stunden Fahrzeit von uns entfernt.  Hin und zurück an einem Tag geht kaum – und macht auch keinen Sinn. Also werden wir uns nach Übernachtungsmöglichkeiten umsehen müssen. Wir  sind sehr gespannt auf die  touristische Infrastruktur in den abgelegenen Ecken des Hessenlandes.

Es geht auch ohne Luxus: In dieser italienischen Wander-Herberge in Carpineti haben wir sehr gut geschlafen!